Jun 5 2013

Ein offener Brief


Herr We

Ich begebe mich jetzt in Gefahr. Ich begebe mich in die Gefahr, dass alle die Augen verdrehen und sagen: „Oh nö! Nicht schon wieder!“ Dennoch muss ich tun, was ich jetzt tue, denn es brennt in meiner Seele. Einstmals schrieb ich schon zu diesem Thema. Neue Ereignisse fordern mich geradezu auf, es erneut zu tun. Doch diesmal kann ich nicht meine sonstige Neutralität wahren. Diesmal muss ich persönlicher werden. Deshalb wähle ich heute auch eine andere Form. Deshalb und weil es für mich keine andere Möglichkeit gibt. Ich schreibe einen

OFFENEN BRIEF: Mehr davon